Hochzeitskarten: Tipps und Trends 2016 mit Gewinnspiel eines 50 €-Gutscheins {Kooperation}

„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.“ Was für’s erste Date oder ein Vorstellungsgespräch gilt, trifft auch auf Eure Hochzeitseinladungen zu. Das Erste, was die Gäste bezüglich Eurer Hochzeit in die Finger bekommen, sind die Save The Date- oder Einladungskarten. Hiermit gebt Ihr Eurer Hochzeitsgesellschaft also schon mal eine Vorstellung davon, ob sie eine romantische Gartenhochzeit oder eine moderne Hippiehochzeit erwartet. Ja? Ja! Denn nicht nur Eure Wortwahl, sondern auch die Haptik und Farbgebung des Papiers, die gewählten Schriftarten, eine bestimmte Kordel oder ein wiederkehrendes Logo deuten auf Euren Hochzeitsstil hin. Neben solchen Tipps zeige ich Euch heute einige Papeterie-Trends für 2016. Zudem habt Ihr die Chance einen 50€-Gutschein für Eure individuellen Hochzeitskarten zu gewinnen.Papeterie Trends 2016 Hochzeit l © agneskantaruk - Fotolia.com

Um eins vorweg zu nehmen: was bei Hochzeiten allgemein bleibt, ist der Wunsch nach mehr Persönlichkeit und Kreativität. Liebevoll gestaltete Hochzeitsblogs, moderne Brautmagazine und kleine aber feine Messen zeigen Heiratswilligen wie schön Tischdeko vom Profi, ein maßgeschneiderter Anzug oder eben auch Hochzeitspapeterie aussehen kann. Davon inspiriert möchten nur noch die wenigsten eine Hochzeit „von der Stange“. Das Ergebnis sind wundervolle Hochzeiten im Rustic-, Boho-, Festival oder Nautical-Stil (um nur einige zu nennen), von denen eine schöner ist als die andere.

Trend: Rustikale Hochzeitspapeterie aus Kraftpapier mit Spitze

Kraftpapier in Kombination mit echter oder aufgedruckter Spitze bleiben auch 2016 weiterhin im Trend. Meistens tritt das rustikale Papier zusammen mit Schriften, Kordeln oder kleinen Blütenzweigen in Creme, Schwarz oder Pastelltönen auf. Besonders gut passt dieser Stil zu Scheunenhochzeiten und eigentlich fast allen Hochzeiten im Vintagelook. Wer in der Dekoration Naturmaterialien wie Holz in Form von Baumscheiben oder Weinkisten verwendet, erzeugt ein stimmiges Gesamtbild.

Hochzeitseinladung Kraftpapier Trend 2016 SpitzeBild: freepik.com

Trend: Hochzeitspapeterie im Watercolour-Design

Wie mit dem Tuschkasten gemalt sehen diese Save the Date-Karten im Wasserfarben-Stil aus. Ein Trend, den Ihr 2016 bestimmt häufiger sehen werdet. Die gewählten Farben stammen dabei meistens aus einer Farbfamilie und verlaufen fast wie zufällig ineinander. Das Design wirkt sommerlich-frisch und passt z.B. perfekt zu einer Hochzeit im Boho- oder Hippie-Stil. Ein großer Vorteil: Hochzeitspapeterie im Watercolour-Design ist in vielen Farbkombinationen umsetzbar. Mit Sicherheit auch in der, die Ihr Euch vorstellt. I like!

Hochzeitseinladung Trend 2016 WatercolourBild: freepic.com

Tipp: Einheitliches Gesamtkonzept

Besonders harmonisch wirkt es auf Eure Gäste, wenn die komplette Hochzeitspapeterie aufeinander abgestimmt ist, zum Gesamtbild und natürlich und zu Euch als Paar passt. So kann sich z.B. bei einem maritimen Hochzeitsmotto Euer Hochzeitslogo mit Anker oder anderen nautischen Symbolen neben den Farben Rot, Weiß und Blau nicht nur in der Deko sondern in der gesamten Papeterie wiederfinden: angefangen bei den Save the Date-Karten und den Einladungen über die Programmhefte bis hin zu den Platz- und Menükarten oder den Tischnummern sowie den Danksagungen.Hochzeitspapeterie maritimes KonzeptBild: hocheitskarten-paradies.de

Ich hoffe Ihr seid der Vorstellung von Eurer eigenen Hochzeitspapeterie nun schon ein ganzes Stück näher gekommen. Tipps zur Gestaltung Eurer Hochzeitskarten findet Ihr übrigens im Magazin von hochzeitskarten-paradies.de. Neben weiteren Hochzeitspapeterie-Trends gibt es hier auch Beispieltexte und Layout-Tipps für Eure Einladungen.

Gewinnspiel: 50 €-Gutschein für Eure Hochzeitskarten gewinnen

Um Eure Hochzeitskasse ein wenig zu entlasten, verlose ich einen 50 €-Gutschein für den Online-Shop von hochzeitskarten-paradies.de. Und so einfach könnt Ihr mitmachen: Hinterlasst mir hier auf dem Blog einen Kommentar, in dem Ihr mir verratet, wie Ihr Euch Eure Hochzeitspapeterie vorstellt.Gewinnspiel 50€-Gutschein hochzeitskarten-paradies.de

Teilnahmeschluss ist Montag, der 2.11.2015 (23:59 Uhr). Das Los entscheidet. Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen.

Viel Glück!

Eure Melanie

Bild oben: © agneskantaruk – Fotolia.com

Advertisements

9 Gedanken zu “Hochzeitskarten: Tipps und Trends 2016 mit Gewinnspiel eines 50 €-Gutscheins {Kooperation}

  1. Ich wünsche mir verspielte Karten mit einer wunderschönen Schrift. Gerne hätte ich auch ein Bild von uns darauf abgebildet!

  2. Wir kommen aus Berlin und heiraten in einem Schloss in Mecklenburgan einem See. Auf den Karten sollte Romantik die Moderne treffen. Gern auch mit Bezug auf das Bahnfahren.

  3. Ich stelle mir die Hochzeitskarten eher elegant in 3 Farben vor. Nicht zu verspielt, sondern edel und elegant.

  4. Wir heiraten im nächstea Jahr kirchlich.
    Die Deko wird bestehen aus vielen Blumen in kleinen Gefässen verteilt in altrose und naturtönen.
    Auch die Karte soll das auffangen. Braunes Papier,Spitze ,schlichte Eleganz dazu ein kleines Vorabgeschenk.
    Eine Blumenzwiebel mit einer Ranukel die hoffentlich passend zur Hochzeit bei jedem zuhauae das Blühen beginnt

  5. Ich bin ein totaler Hochzeitsfan.
    Ich lese jeden Beitrag der damit zu tun hat und so bin ich auch hier gelandet. Deinem Blog folge ich zwar schon länger, aber dennoch habe ich über faceboook deinen „sponsored post“ entdeckt.

    Ich selbst brauche unbedingt einrn roten Faden durch die gesamte Hochzeit, das ganze fängt dann natürlich bei der Papeterie an.
    Meine Lieblingsfarbe „Lachs“ muss unbedingt als Akzentfarbe vorkommen. Der Rest darf schlicht-modern sein in einer neutralen Farbe z.B. Anthrazit.

    Liebe Grüße :-* ♥
    Mary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s